• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
IVAN

Workshop in der Jahnhalle Nordenham

Nordenham. Zum 10. ROCK – und JAZZ Workshop geht es vom 15. bis 17. September in der jahnhalle Nordenham. Dieser Workshop richtet sich an alle, die sich musikalisch weiterbilden oder sich einfach nur einen „Kick“ holen möchten. Grundkenntnisse in der allgemeinen Musiklehre werden vorausgesetzt. Der Workshop richtet sich nicht an Anfänger. Erfahrene Musiker und Musiklehrer geben ihre fundierten Kenntnisse weiter. Dies ist der zehnte Bandworkshop und die positive Resonanz der Teilnehmer in den letzten Jahren zeigt, dass dieses Angebot die Nordenhamer Musikszene (und Umzu!) nachhaltig begünstigt.

 

Plattkurs in Seefeld

plattkurs

Seefeld. „Moin Moin!“ hieß es im Kulturzentrum Seefeelder Mühle ja schon immer, aber nun gibt es auch die Möglichkeit für alle Nichtschnacker, ein bisschen Platt zu lernen. Egal ob ‚Niege‘ und komplett ohne Vorkenntnisse oder ‚Klookschnacker‘, jeder ist gern gesehen. Zum dritten Mal bieten Christa und Hans Meinen, Plattdeutschbeauftragte der Wesermarsch, nun wieder diesen Kurs an, der von Jung und Alt gerne angenommen wird. Ihre Herangehensweise beschreiben sie selbst als „spielerisch“, der Spaß am Sprechen steht im Vordergrund, sodass sich alle schnell in die Sprache einfinden können. Ziel ist es, das Plattdeutsche in den Alltag (zurück-)zubringen. Wer sich dann traut, kommt zum Klönavend, welcher einmal im Monat parallel dazu stattfindet, oder schaut einfach mal am ‚Plattschnacktag‘ (jeden Dienstag) im Café vorbei.

Boßeln aus dem Kinderwagen

Reitland. Am 12. und 13. September findet wieder das Preisboßeln für Kinder ab 0 bis 14 Jahre des BV Reitlands statt. Beginn ist jeweils um 14 Uhr am Hof Damken an der Olympiastrasse in Reitland. Geworfen wird bis 17 Uhr. Es können Karten erworben werden, auf die drei Wurf notiert werden. Eine Karte kostet 30 Cent, eine Begrenzung bei der Anzahl der Wurfkarten gibt es nicht. Die Siegerehrung ist wie immer bei der Kinderweihnachtsfeier vom BV Reitlands am 08.12.2017.

1. Internationales Braker Bildhauertreffen an der Kaje

bildhauer

Brake. Am kommenden Sonnabend, 9. September 2017, 18:30 Uhr, eröffnet Bürgermeister Kurz an der Braker Kaje den Bildhauertreff. Insgesamt drei Bildhauer aus Deutschland und Polen werden dann bis zum 15.09.2017 vor Ort arbeiten. Als Material wird Eiche eingesetzt. Die Besucher des Bildhauertreffs können in den folgenden Tagen das Entstehen der Skulpturen live miterleben. Darin liegt auch der besondere Reiz dieser Veranstaltung. Thorsten Schütt, Heiko Börner und Piotr Zbrozek werden täglich vor Ort arbeiten. Sie werden die Fragen interessierter Zuschauer gern beantworten. Mit dieser Veranstaltung möchte die Stadtverwaltung einen lebendigen Dialog zwischen Künstlern und Besuchern anregen. Die Besucher können hautnah miterleben, wie aus einem Baumstamm eine Skulptur entsteht.

Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Wesermarsch offiziell eröffnet

Koordinierungsstelle

Elsfleth. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Wesermarsch feierte auf dem „Maritimer Campus Elsfleth“ ihre offizielle Eröffnung. Die neue Abteilung der Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH hat bereits seit Januar dieses Jahres ihre Arbeit aufgenommen. Als besonderen Gast wurde Cornelia Rundt, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung begrüßt. Die Ministerin gab in ihrer Laudatio einen Überblick über sämtliche Koordinierungsstellen in Niedersachsen, von denen einige bereits kürzlich ihre Silberhochzeit gefeiert haben. Die Wesermarsch ist als fünfundzwanzigste Einrichtung das jüngste Mitglied und nun Teil dieses Erfolgsmodells.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %