• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
birte bernstein

Es war einmal und war auch nicht…

Seefeld. Orientalische Märchen – der Zauber aus 1001 Nacht, die köstlichen Gewürze auf dem Basar, die Farben edler Stoffe und die feinen Klänge berührender Musik. Erzählerin Birte Bernstein hat einige der schönsten orientalischen Märchen ausgewählt, sie erzählt frei und lebendig, sinnlich und mit Augenzwinkern. In der Kunst des freien Erzählens werden innere Bilder geweckt – alle hören die gleiche Geschichte, und doch erlebt jeder etwas anderes. Die Kinder lauschen gespannt dem Geschehen, die Erwachsenen erkennen die Weisheit zwischen den Worten. Das ist Urlaub vom Alltag, Kino im Kopf, Denkanstoß und Lauschgenuss. Da wird die Farbenpracht des Orients in ihrer ganzen Fülle sichtbar, die Wärme der Sonne, der Duft nach Zimt und Koriander locken. Orientalische Märchen sind listig und charmant, zauberhaft und beflügelnd, liebevoll und mutig…

 

SoVD Wesermarsch erstreitet 2018 über 400.000 Euro

sovd

Brake. Der Rat des Sozialverbands Deutschland SoVD ist in der Wesermarsch gefragt. Und hilft den Mitgliedern: So hat die Sozialberaterin des Kreisverbandes im vergangenen Jahr 370 Verfahren veranlasst und begleitet und in 110 Fällen Widerspruch eingelegt, um das Recht auf Sozialleistungen durchzusetzen. Dadurch konnten 300.000 Euro Nachzahlungen und 120.000 Euro in laufenden Verfahren erstritten werden. Die Jahresbilanz des SoVD-Kreisverbandes Wesermarsch verzeichnet nicht nur die finanziell durchgesetzten Ansprüche, sondern auch die persönliche Beratung und Betreuung vor Ort. So wurden 2018 über 900 Gesprächstermine durchgeführt, um Mitglieder über Rente, Schwerbehindertenausweis, Unfallversicherung, Grundsicherung oder Pflegegrade zu informieren.

Ungeplante Unterhaltung in der Jahnhalle Nordenham

Instant Impro

Nordenham. Das Improvisationstheater instant impro begeistert mit Comedy-Theater auf Zuruf Sie stehen ahnungslos auf der Bühne und wissen nicht, was im nächsten Moment passieren wird. Das Publikum ruft Wünsche zu und im Nu entstehen Szenen aus dem Leben, voller Comedy und Wortwitz. Die Schauspieler von instant impro beherrschen es, aus dem Nichts Alles zu machen. Sie improvisieren seit fast 20 Jahren Szene für Szene. Jeder Moment ist einmalig und großartig zugleich! Am 15. Februar um 20 Uhr kommt die Truppe in die Jahnhalle nach Nordenham.

Planet der Schlaffen

blockfloete

Nordenham. Über zehn Jahre tingelte Matthias Schrei unter dem Namen Blockflöte des Todes durch die Gegend und spielte einige hundert Konzerte. Wenn man ihn fragte, was er da eigentlich so macht, antwortete er „Ich spiele ein paar lustige Lieder, beleidige das Publikum und wenn’s gut läuft, betrinke ich mich.“ Super Konzept. Aber zehn Jahre sind auch eine verdammt lange Zeit und Veränderung tut ja manchmal ganz gut. Fragt man ihn jetzt, so antwortet er „Ich mache Musik – immer noch ganz lustig und werde von meiner Cellistin beleidigt.“ Ja, Blockflöte des Todes ist jetzt ein Duett und beide kommen am Samstag, 16. Februar 2019, um 20 Uhr in die Jahnhalle Nordenham.

Minenfeld zwischen Jugendwahn und Schaukelstuhl

Andrea Bongers

Nordenham. Die Powerfrau aus dem Hamsterrad ist wieder da. Ihren „Mutti ist die Beste“-Pullover hat sie allerdings zuhause gelassen, die Helikoptermutter ist gelandet. Im neuen Programm kämpft sie sich sonnengelb und hoffnungsfroh durch das Minenfeld zwischen Jugendwahn und Schaukelstuhl. Es wird sich eingelassen, es wird abgerechnet und es wird ein neuer Sack aufgemacht. Es wird ja gesagt, es wird nein gesagt und es wird sich beschwert und es wird erleichtert gelacht. Andrea Bongers kommt am Freitag, 1. Februar 2019, um 20 Uhr, in die Jahnhalle nach Nordenham.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %