• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Mathias Klenke

Freie Plätze im Instrumentenkarussell

Brake. Die Musikschule Wesermarsch hat freie Plätze im Kurs Instrumentenkarussell anzubieten. Kinder zwischen 6 und 8 Jahren können hier ihr Lieblings­instrument entdecken. Von der Gitarre über das Schlagzeug bis hin zum Klavier. Die Auswahl an Instrumenten ist groß. Da ist es gar nicht so einfach, die richtige Wahl zu treffen. Gerade Kinder sind von Natur aus sehr neugierig und möchten am liebsten alles einmal ausprobieren. Im Instrumentenkarussell erhalten sie dazu die Möglichkeit. In regelmäßigen Abständen stellt der Kursleiter Mathias Klenke ein neues Instrument vor. Ziele sind das spielerische Kennenlernen und Vergleichen der verschiedenen In­strumente, Ge­hörbildung und erste Notenkenntnisse.

 

Mühlenführung in diesem Jahr zum letzten Mal

strickerin

Seefeld. Die letzte öffentliche Mühlenführung in diesem Jahr findet am Sonntag, 26. November um 14.30 Uhr statt. Dieses Angebot richtet sich vorwiegend an Menschen mit eingeschränkter Gehfähigkeit. Alle Szenen, die sonst auf den drei Ebenen des Galerieholländers verteilt aufgeführt werden, werden im unteren Bereich der Mühle vor Stuhlreihen gezeigt. Folgende historische Rollen treten vor und in der Mühle auf und lassen Seefelder Geschichte und Geschichten lebendig werden:

Neues von der Nerd Nite in Seefeld

nerd

Seefeld. Mittlerweile gehört dieses Format fest ins Programm der Seefelder Mühle. Ein weiterer Abend der abwegigen Themen bei dem alle, die Lust haben, ein Podium für ihre Leidenschaften, Spleens und etwas skurrilen Leidenschaften erhalten. Am 24. November ab 19 Uhr wollen die Veranstalter wieder von interessanten Hobbies und Spezialgebieten erfahren. In 8 bis 10 Minuten wird lebendig und unterhaltsam, auch gern mit Illustration per Beamer oder Requisiten, von einem persönlichen und etwas abwegigen Fachgebiet berichtet werden. Dieses Mal können sich die Besucher auf Geschichten über die emissionsfreie Seefahrt und den fairen Handel, über Handzählstrategien und neues aus dem Leben einer Klappmaulpuppe freuen.

Die Tüdelband spielt Pop up Platt

tuedelband

Brake. Popmusik und die plattdeutsche Sprache lassen sich kombinieren. Das beweist die Formation "Die Tüdelband". Mire Buthmann und Malte Müller stammen aus Hamburg und besuchen am 24. November das Café zum Fischer in Brake. Los geht es um 19 Uhr. Die beiden Musiker lieben Liveauftritte. Das wird klar, wenn man sich das Livealbum "Live op Amrum in de Blaue Maus" anhört. "Die Tüdelband" spielt hier und auch im Café zum Fischer Platt-Pop vom Feisnten.

Fotowettbewerb „Zeige uns Deine Wesermarsch!“

wesermarsch

Brake. Beim Fotowettbewerb „Zeige uns Deine Wesermarsch!“ wurden über 300 Fotografien in den Kategorien "Landleben. Land-liebe" sowie "Wirtschaft und Arbeit" eingereicht. Eine Jury hat jetzt bereits jeweils zehn Finalistenbilder ausgesucht. „Ich bin wirklich von der Qualität der Arbeiten beeindruckt“, berichtet Hol-ger Knoop, Geschäftsführer des CVJM Sozialwerkes Wesermarsch, aus der Runde der Juroren. „Sowohl die Vielfalt der Motive als auch die hohe technische Umsetzung haben uns alle sehr überzeugt.“

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %