• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Adventskalender bernhard

Adventskalender für die Patienten im St. Bernhard-Hospital

Brake. Ein Krankenhausbesuch ist oft kein tolles Vergnügen und besonders in der Weihnachtszeit ist es für die Patienten nicht leicht, nicht im gewohnten Umfeld sein zu können. Dazu kommt, dass viele Patienten sich lieber mit dem Weihnachtsfest auseinander setzen würden, als mit ihrem Krankheitsbild. Da hat sich das St. Bernhard-Hospital in diesem Jahr überlegt, dass sie den Patienten die Zeit im Krankenhaus angenehmer gestalten möchte.

 

Adventskonzert der Musikschule Wesermarsch

Uli drumming

Brake. Am Samstag, 14. Dezember 2019 findet in Brake das diesjährige Adventskonzert der Musikschule Wesermarsch statt. Ab 16.00 Uhr wird an diesem Tag in der Aula des KoBi-Gebäudes, Bürgermeister-Müller-Straße 35, musiziert und gesungen. Unter anderem treten das Bläsernachwuchs-Ensemble der Musikschule, ein neu gegründeter Chor aus Elsfleth unter der Leitung von Evelyne Wurm und junge Schülerinnen und Schüler mit den Instrumenten Blockflöte, Querflöte, Keyboard und Klavier auf. Auch ein Saxofon-Trio mit seinem Dozenten Rüdiger Schulz gesellt sich zu den Musizierenden. Die Hausband der Musikschule leitet mit einem swingenden Weihnachtslied in die Pause über, während der heißer Winzerglühwein für Erwachsene und Kinder genossen werden kann. Die Moderation übernimmt Ulrich Ziegeler. Bei freiem Eintritt sind Spenden für die Musikschularbeit willkommen.

Krüllkuchenduft im Christophorus-Haus

Christophorus Haus

Brake. Schon im Eingangsbereich des Christophorus-Hauses duftete es nach Krüllkuchen. Wer dem Duft bis in die improvisierte Backstube folgte, konnte Frauen aus der Golzwarder Kirchengemeinde in Aktion erleben. Mehr als 350 Krüllkuchen backten Helma Müller, Edith Sommer, Gisela Pieperjohanns, Anna Thümler und Annemarie Schnieder für die Bewohner der Braker Senioren-Einrichtung.

Mary Christmas mit Georg Preuße alias Mary

mary

Brake. Lichterglanz und bunte Kugeln, duftendes Gebäck und knisterndes Geschenkpapier - Weihnachten ist eine ganz besondere Zeit im Jahr. Und dieses Jahr erst recht, denn MARY präsentiert erstmals Ihre legendäre Weihnachtsshow "MARY CHRISTMAS" aus dem Berliner Admiralspalast 2007 am 6. Dezember 2019, um 20 Uhr im Kino Brake, Saal 2. Ein Abend voller Überraschungen, mal frech und frivol, mal züchtig und zahm. Es geht um erfüllte und unerfüllte Wünsche, Freude und Enttäuschungen, Männer im Geschenkestress, Frauen und Lügen. Witzige Weisheit gepaart mit Ironie und Charme. Im weihnachtlichen Zauber beflügelt MARY die Sinne und öffnet die Pforten der Phantasie. Doch ist bei MARY immer auch Raum für ein Augenzwinkern - über Dinge im Leben, die man oft viel zu ernst nimmt: Einkaufen, Kochen, Backen, Putzen, der alljährliche Streit unterm Weihnachtsbaum. "MARY CHRISTMAS" - diese Weihnachtsshow ist mehr als "Jingle Bells" und "Oh, Tannenbaum". Diese Weihnachtsshow ist MARYs persönliches Bekenntnis zum Leben, das so facettenreich ist wie MARY selbst: nachdenklich und ernst - und im nächsten Moment wieder heiter und bunt. Auf ihre ganz eigene Art wünscht MARY ihrem Publikum "Merry Christmas".

Im Winter bleibt das Schifffahrtsmuseum spannend

Julia Hagemann

Brake. In der dunklen Jahreszeit bietet das Schiffahrtsmuseum Unterweser viele Lichtblicke. Am Freitag, 6. Dezember öffnen sich im Haus Borgstede & Becker um 18 Uhr die Türen für den lebendigen Adventskalender, der auch in diesem Jahr vom Brake-Verein organisiert wird. Neben einer kurzen Führung mit Dr. Christine Keitsch gibt es für die Besucherinnen und Besucher Museumspunsch und Kekse. Der Eintritt ist frei.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %