• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
brommy

Schwarz-Rot-Gold und die Marine

Brake. Die Anfänge von Schwarz-Rot-Gold liegen im Jahre 1815. Ehemalige Angehörige des Lützower Freikorps, darunter auch der „Turnvater Jahn“ gründeten nach den Befreiungskriegen gegen Napoleon in Jena die Urburschenschaft. Deren Feierkleid bestand, in Anlehnung an die Uniform des Freikorps, aus einem schwarzen Rock mit goldenen Knöpfen und roten Kragenspiegeln. Auf dem Hambacher Fest im Jahre 1832 wurden Forderungen nach Freiheit, Demokratie und der Einheit Deutschlands erstmals öffentlich laut – als Symbol dafür standen die mitgeführten schwarz-rot-goldenen Fahnen. Anfang 1848 begannen in ganz Deutschland revolutionäre Bewegungen, mit dem Ziel, die Fürsten zu stürzen und ein gemeinsames demokratisches Vaterland zu gründen. Reichsverweser Erzherzog Johann verkündete am 13. November 1848 die Einführung einer schwarz-rot-goldenen Kriegs- und Handelsflagge.

 

Breitbandausbau trotz Verschiebungen im Plan

breitband wesermarsch

Oldenburg/Brake. Der Breitbandausbau in der Wesermarsch ist trotz Verschiebungen im Plan. Mit der Bereitstellung der schnellen Internetanschlüsse sei zum Ende des Projektraums im zweiten Quartal 2019 zu rechnen. Zwei Projektgebiete in Berne und in Butjadingen konnten vor kurzem bereits fertig gestellt werden. Das teilten jetzt der Landkreis Wesermarsch und das Oldenburger Telekommunikations- und Energieunternehmen EWE mit. EWE baut im Rahmen eines Förderverfahrens des Landes Niedersachsen und des Bundes rund 100 Kilometer neue Leitungen in der Wesermarsch, um in den ausgeschriebenen Projektgebieten circa 210 Glasfaserdirektanschlüsse und rund 1.120 weitere VDSL-Anschlüsse zu ermöglichen. Darüber hinaus werden insgesamt 40 Schulen im Landkreis voraussichtlich bis zum dritten Quartal 2019 schnelles Internet erhalten.

Anmeldungen in den Kindertagesstätten der Stadt Brake

kita

Brake. In der Stadt Brake stehen insgesamt neun Tagesstätten für die Kinder im Alter von einem bis zum 14. Lebensjahr zur Verfügung. Die einzelnen Einrichtungen haben sich gemeinsam auf ein Anmeldeverfahren zum neuen Kindergartenjahr verständigt. Eltern werden gebeten, ihre Kinder für die Kinderkrippen (Kinder bis zum 3. Lebensjahr), in den Kindergärten (vom 3. bis zum 6. Lebensjahr) und im Hort (vom 6 bis zum 14. Lebensjahr) bis zum 1. Januar 2019 anzumelden. Die Anmeldung soll in den Einrichtungen erfolgen. Es sollen nur die Kinder angemeldet werden, die bisher noch bei keiner Einrichtung angemeldet wurden.

Imkerstammtisch diskutiert über Einwinterung

bienenstock

Brake. Der Vorstand des Imkervereins Jade-Weser e.V. lädt zum Imkerstammtisch mit Uwe Rieken am Samstag, 27. Oktober 2018, um 15.00 Uhr, im „Kiek mol rin“ Kaliwoda, Stadland-Sürwürden ein. Thema wird die Einwinterung sein.

Ulf Langheim ist neuer Bildungskoordinator beim Landkreis Wesermarsch

langheim

Brake. 37 Jahre alt ist er, verheiratet und dreifacher Familienvater: Ulf Langheim. Hauptberuflich als Lehrer am Gymnasium Ganderkesee tätig, hat er nun auf halber Stelle zusätzlich den Dienst als Bildungskoordinator beim Landkreis Wesermarsch angetreten. „Ich freue mich auf die spannende Arbeit im Team des Bildungsbüros“, betont Ulf Langheim.  Auch wenn das Team neu ist, die Koordinationsarbeit ist ihm alles andere als fremd: „Ich organisiere am Gymnasium Ganderkesee seit Jahren den fünften und sechsten Jahrgang mit. Somit bin ich nicht nur mit der Koordinationsarbeit, sondern auch mit der Netzwerkarbeit bestens vertraut“, so der Pädagoge. Und gerade in dieser Mischung liegt für ihn auch der besondere Reiz: „In meiner Doppelfunktion als Lehrer und Bildungskoordinator kann ich an der Schule aktiv sein und die hier in der Praxis gesammelten Erkenntnisse und Erfahrungen zugleich effizient in meine Koordinationsarbeit einfließen lassen.“   

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %