• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Weserterrassen

Jazz Invaders zu Gast in Brake

Brake. Am 30. März 2019 veranstaltet die Musikschule Wesermarsch ein ganz besonderes Konzert im KoBi-Brake, Bürgermeister-Müller-Straße 35. Zu Gast sind die Jazz Invaders, die Bigband der mit der Musikschule Wesermarsch befreundeten Musikschule aus Delmenhorst. Der Eintritt beträgt € 12 (ermäßigt € 10). Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr, der Einlass ist 19:30 Uhr. Die Jazz Invaders sind eine Bigband in klassischer Besetzung mit MusikerInnen aus Bremen, Delmenhorst, Oldenburg, Bremerhaven, Brake und Nienburg. Im Vordergrund steht die Freude am kollektiven Spiel und die Herausforderung, alte und neue Spielarten des Big Band Jazz frisch und unverbraucht klingen zu lassen. Die unterschiedlichen musikalischen Wurzeln der Mitglieder, verstärkt durch Profis und Musikstudenten der hiesigen Jazzszene, kommen in ihren Improvisationen zum Ausdruck. Geleitet wird die Band von Hans Kämper.

 

Emotionen spielen bei der Unternehmensnachfolge eine große Rolle

wfw

Brake. Was ist das Geheimnis einer erfolgreichen Unternehmensnachfolge? Antwort: eine offene Kommunikation mit klaren Absprachen zwischen allen Beteiligten. Das klingt einfach und scheint dennoch die größte Herausforderung zu sein. Denn egal ob innerhalb der Familie oder durch einen Verkauf, steuerliche, juristische und wirtschaftliche Themen sind nur eine Seite der Medaille bei der Nachfolgesicherung. Mindestens genauso wichtig sind die emotionalen, menschlichen Aspekte, die zumeist im Verborgenen die absolute Hauptrolle spielen. „Ich lade Sie ein, sich dem schwierigen Thema zu stellen“, waren daher die Eingangsworte von Nils Koerber, der auf Einladung der Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH zum Thema Unternehmensnachfolge bei Erfolgreich am Markt referierte. Der Vortrag machte deutlich, dass jede Nachfolge nur individuell gelingen kann, so individuell, wie jeder Unternehmer nun mal ist.

Vielfältige Musik mit dem Akkordeon

Akkordeonorchester

Brake. Am Samstag, 9. März 2019, um 16:00 Uhr spielt das Akkordeon-Orchesters NordMix ihr Jahreskonzert in der Aula des KoBi-Gebäudes, Bürgermeister-Müller-Straße 35, 26919 Brake. Karten für dieses Konzert gibt es an der Abendkasse. Zu hören sind in diesem Konzert Musik u.a. aus dem Musical Cats und der Oper Porgy and Bess, das Stück Clowns von Ian Watson und eine bunte Vielfalt aus Walzer, Marsch, Sinfonietta und Rhapsodie. Ein besonderes Highligt wird es in Brake außerdem geben. Für den Gesangspart konnte Marita Kröger gewonnen werden.  Mehr Informationen gibt es auf der Webseite www.akkordeonzauber.de

„Expedition Mond“ im Schiffahrtsmuseum

Expedition Mond

Brake. Ob die brodelnde See am Äquator, Menschenfresser mit Tischmanieren oder die wahren Ursachen der Globalisierung – all das haben Seeleute entdeckt. In seinem neuen Programm erinnert sich Nagelritz an seine Aufgabe, als Seemann die Fremde zu erforschen und sie mit nach Hause zu bringen. „Denn ohne die aus der Südsee erworbenen Kenntnisse um die Kunst des Tätowierens kein „Arschgeweih“, ohne die aus Südamerika importierte Kartoffel kein McDonalds - und ohne leere Flaschen keine Post. Was hat die Gesellschaft den welterfahrenen Matrosen nicht alles zu verdanken?“, so das persönliche Fazit von Nagelritz. 

Kabarett im Fischerhaus - Gernot Voltz fährt nicht aus der Haut

voltz2019

Brake. Der Verein "Kultur im Fischerhaus" in Brake ist unlängst in ihr erstes Halbjahr gestartet. Nun steht der nächste Akt in den Startlöchern. Am 21. Februar 2019, um 20.00 Uhr besucht Kabarettist Gernot Voltz das Fischerhaus und bringt sein neues Programm „Die Kunst bei sich zu bleiben, ohne aus der Haut zu fahren“ mit.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %