Kostenloses Mobilitätstraining für Senioren startet mit zahlreichen Teilnehmern in der Wesermarsch

busOvelgönne. Susanne Meyer-Klein vom Senioren- und Pflegestützpunkt Wesermarsch organisiert für die Senioren_innen in der gesamten Wesermarsch ein Sicherheitstraining welches den Ein- und Ausstieg, mit und ohne Rollator oder Rollstuhl, das richtige Gehen, Stehen und Sitzen in Bus und Bahn umfasst. Am Montag startete das Mobilitätstraining in Ovelgönne. Zahlreiche Senioren_innen nahmen das kostenlose Angebot des Verkehrsverbundes Bremen/ Niedersachsen GmbH an und informierten sich, um in Zukunft sicher in Bus und Bahn ans Ziel zu kommen.
Die geschulten Trainer Andre Gieschen und Hartmut Köhler erteilten zunächst eine kurze theoretische Einführung um dann im Anschluss die Praxis zu trainieren. Dabei wurde u.a. deutlich, wie wichtig es ist, die Bremsen der Hilfsmittel zu betätigen, rückwärts mit dem Rollator auszusteigen oder auch das Verhalten während der Fahrt, bzw. die Platzierung an der Bushaltestelle und im Bus.


Weitere Termine für die Wesermarsch:
Mittwoch, 10.7.19 11.00 Uhr – 12.30 in Oldenbrok, Parkplatz der Raiffeisenbank
Mittwoch, 17.7.19 11:30 Uhr – 15.00 Uhr, in Nordenham, auf dem Innenstadtparkplatz
Donnerstag, 18.7.19 09:00 Uhr – 14:00 Uhr , in Lemwerder
Die Teilnahme ist an diesen Orten ohne Voranmeldung kostenlos möglich.