• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Freie Plätze für Reitunterricht in Tossens

Tossens. Der RuF Nordbutjadingen e.V. Tossens hat noch Plätze frei und bietet Reitunterricht auf braven Schulponys an. Dies richtet sich an alle Altersklassen, vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Schnupperstunden sind möglich. Bei Interesse oder Fragen steht Jessica Brockhoff unter der Nummer 0162-2124327 gerne als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

 

Versteigerung von Brennholz

Butjadingen. Die Gemeinde Butjadingen veranstaltet am Samstag, 04.03.2017, um 10.00 Uhr in Burhave, Achtern Diek, ehemaliges Klärwerksgelände, eine Holzversteigerung. Das zu versteigernde Holz ist in losen Haufen, die einzeln versteigert werden, aufgestapelt. Es handelt sich um unterschiedliche Holzarten in unterschiedlichen Längen und Durchmessern. Das Holz wird meistbietend gegen Barzahlung versteigert. Die Abfuhr des Holzes durch den Käufer sollte unverzüglich erfolgen. Im Ausnahmefall kann eine Abfuhr nach entsprechender Terminvereinbarung auch in der Woche nach der Auktion erfolgen.

Freie Plätze beim RV Stollhamm

Stollhamm. Der Butjadinger Reiterverein Stollhamm teilt mit, dass es noch freie Plätze im Reitunterricht montags morgens (Hausfrauengruppe) sowie im Reitunterricht /Reiten an der Longe und Reitunterricht für Kinder & Jugendliche samstags vormittags gibt. Ferner sind noch freie Plätze im Dressurunterricht bei Andres Werner (montags abends), bei Claus Thiele (dienstags abends) sowie bei Matthias Welker (donnerstags abends) zu haben. Bei Interesse bitte bei Ilse Bischoff unter der Telefonnr. 04731/310811 melden.

Gemeinde weist auf die Streu- und Räumpflicht hin

Butjadingen. Die Streu- und Räumpflicht umfasst die Beseitigung von Schnee und Eis, ferner bei Glätte das Abstumpfen der Gehwege, Radwege und gemeinsamen Geh- und Radwege in geschlossenen Ortslagen. Bei Schneefall sind Gehwege, Radwege, sowie die gemeinsamen Geh- und Radwege mit einer geringeren Breite als 1,00 m ganz, die übrigen mindestens in einer Breite von jeweils 1,00 m freizuhalten. Ist ein Gehweg nicht vorhanden, so ist auf beiden Seiten ein ausreichend breiter Streifen von mindestens 1,00 m neben der Fahrbahn oder, wo ein Seitenraum nicht vorhanden ist, am äußersten Rand der Fahrbahn oder des verkehrsberuhigten Bereiches freizuhalten.

Dressurlehrgang unter der Leitung von Friederike von Waaden

waaden

Stollhamm. Wegen der starken Nachfrage richtete der Butjadinger Reiterverein Stollhamm auch im November einen eintägigen Dressurlehrgang, diesmal unter der Leitung von Friederike von Waaden aus, die als sehr erfolgreiche Turnierstarterin bis zur Klasse M reitet. Diesem Lehrgangsaufruf folgten 15 Reiterinnen von Freizeit- bis Turnierstartern. So war dieser Kurs bereits innerhalb kürzester Zeit ausgebucht. Die Lehrgangsleiterin erkundigte sich allen Reiterinnen nach dem Ausbildungsstand und Alter des Pferdes sowie nach den Wünschen bzw. Problemen mit den Pferden. Sie beobachtete die Kursteilnehmerinnen mit ihren Pferden bereits in der Aufwärmphase, wo es mögliche Schwierigkeiten zeigten.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %