• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
anke_hofmeister

„Eingetaucht – Vielfalt in unseren Meeren“

Fedderwardersiel. Am 30. Juni, 11.15 Uhr, eröffnet das Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel die Sonderausstellung "Eingetaucht – Vielfalt in unseren Meeren“. Die Wanderausstellung vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU) stellt die faszinierende Vielfalt der Lebewesen in den maritimen Schutzgebieten dar und vermittelt wichtige Informationen über diese Ökosysteme. Große Fotos laden das Publikum zum mentalen Abtauchen in die nasse Welt von Schweinswalen, Kuckuckslippfischen, Trottellummen und Toter Mannshand ein. Die Ausstellung ist bis zum 28.8. in Fedderwardersiel zu sehen.

 

65.000 Euro Gesamtschaden

bmw_butjenter
Butjadingen/Uthlede. Am Dienstag, 25. Juni 2013 gegen 06.40 Uhr kam es in der Gemarkung Wulsbüttel auf der BAB 27 in Höhe der Anschlussstelle Uthlede zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Ein 46-jähriger Butjadinger befuhr mit seinem Firmenwagen mit sehr hoher Geschwindigkeit den Überholfahrstreifen der BAB 27 aus Richtung Cuxhaven kommend in Fahrtrichtung Bremen. Ein 53-jähriger Wulsbütteler befuhr gerade mit einem Klein-Lkw den Beschleunigungsstreifen, um auf die BAB 27 an der Anschlussstelle Uthlede, ebenfalls in Fahrtrichtung Bremen, aufzufahren. Ungefähr in Höhe der Anschlussstelle Uthlede platzte beim Fahrzeug des Butjadingers ein Reifen. Das Fahrzeug geriet ins Schleudern, kam im weiteren Verlauf nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte dort mit der rechten Seitenschutzplanke und schleuderte danach wieder nach links in Richtung Fahrbahnmitte. Hier stieß der Pkw in die rechte  Fahrzeugseite des nun neben ihm in gleicher Höhe fahrenden Klein-Lkw, von wo aus er nochmals gegen die rechte Seitenschutzplanke schleuderte und zum Stehen kam.

Investitionen haben sich ausgezahlt

hochwassereinsatz

Butjadingen. Nach dem sie schon vier Tage in Alarmbereitschaft standen, erhielten die Wasserretter des DLRG Wasserrettungszuges Oldenburg-Nord am Sonntag, 9. Juni ihren Einsatzbefehl zum Hochwassereinsatz an der Elbe. Zum Wasserrettungszug Oldenburg-Nord gehören neben den DLRG Gruppen aus der Wesermarsch (Butjadingen, Nordenham, Brake und Stedinger Land) auch die Einsatzkräfte der DLRG Ortsgruppen Rastede, Westerstede, Bad Zwischenahn und Oldenburg. Ergänzt wird der Zug mit Tauchern aus Verden.

Auf Sinntour im Wattenmeer

weltnaturerbe

Fedderwardersiel. Am Freitag, 21. Juni, findet von 19.00 bis 20.30Uhr die Sonderveranstaltung „Sinntour – Begegnung mit dem Weltnaturerbe Wattenmeer“ im National-Parkhaus Museum Fedderwardersiel statt. In dieser Veranstaltung können Besucher die Abendstimmung an der Wattkante genießen, den Stress und die Hektik des vergangenen Tages und der vergangenen Woche ablegen und die Natur mit allen Sinnen bewusst erfahren. Die Veranstaltung kostet fünf Euro für Erwachsene und drei Euro für Kinder (4 bis 12 Jahre). Eine Anmeldung ist bis 18.00 Uhr im Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel erforderlich.

Baumwurzeln und Sträucher nicht ordnungsgemäß entsorgt

Butjadingen. Am 18. Juni 2013 in der Zeit zwischen 22.00 Uhr bis 22.20 Uhr entsorgte ein Täter vermutlich mit einem landwirtschaftlichen Anhänger zwei große Baumwurzeln sowie zwei Sträucher in einem seitlichen Straßengraben im Bereich einer Überwegung mit einem unterirdischen Wasserdurchlass im Abbehauser Weg. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham unter der Telefonnummer: 04731/9981-0 zu melden.
Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %