• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

JHV Reit- und Fahrverein Nordbutjadingen trifft sich

Tossens. Am Donnerstag, 27. Oktober 2016 um 20 Uhr findet im Strandhof Wedelstaedt in Tossens die alljähliche Jahreshauptversammling des JHV Reit- und Fahrvereins Nordbutjadingen statt. Tagesordnungspunkte sind:

 

Akademische Reitkunst unter Regie von Anna Niering

anna niering

Stollhamm. Dem Butjadinger Reiterverein Stollhamm ist es erstmals gelungen, eine Vertreterin, die sich mit der akademischen Reitweise nach Bent Branderup befasst und praktiziert, für einen Lehrgang Mitte Oktober nach Stollhamm einzuladen. Dieser Aufforderung sind auch sechs Reiterinnen mit ihren Pferden und Ponys gefolgt. Anna Niering aus Bargteheide hatte nach dem Erwerb des Abiturs, eine Offizierslaufbahn bei der Bundeswehr eingeschlagen und ein BWL Studium absolviert. Seit einigen Jahren praktiziert sie nun die akademische Reitweise nach Bent Branderup, bei dem sie auch Schülerin ist und voraussichtlich Anfang 2017 ein mehrmonatiges Praktikum mit ihren Pferden antreten wird. Weiter möchte sie Mitte nächsten Jahres ihre Pferde - Osteopathie - Ausbildung zum Abschluss bringen.

Pastellkreide und Taschenlampenführung

Pastellkreide

Fedderwardersiel. Das Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel bietet im Oktober ein Zusatzangebot an. Die Veranstaltung „Mit Pastellkreiden den Nationalpark entdecken“ wird an den kommenden zwei Dienstagen im Oktober (18.10, und 25.10.) jeweils von 10.00 bis 11.30 Uhr im Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel stattfinden. Unter fachkundiger Anleitung der Butjadinger Künstlerin Christine Meerle Pape können in dieser Veranstaltung mit Pastellkreiden und Reißkohle Motive aus dem Nationalpark und Weltnaturerbe Wattenmeer gemalt und gezeichnet werden. Auf diese Weise lernen die Teilnehmer den Umgang mit Kreiden und die Landschaft, Tiere und Pflanzen an Butjadingens Küste kennen. Die Zeichnungen werden noch vor Ort fixiert und können als künstlerisches Andenken aus den Ferien mit nach Hause genommen werden. Der Kurs ist für Einsteiger geeignet. Materialien werden gestellt.

Zugvogelbeobachtung im Langwarder Groden

vogelbeobachter

Fedderwardersiel. In diesem Jahr werden vom 8. Oktober bis 16. Oktober die 8. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer veranstaltet. Am Donnerstag, dem 13. Oktober 2016, finden zwei spannende Zugvogelveranstaltungen im Langwarder Groden und im Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel statt. Von 10.00 bis 12.00 Uhr nehmen die Rangerin Susanne Koschel und der Ornithologe Volker Bohnet interessierte Besucher mit auf eine Exkursion zur Vogelbeobachtungshütte im Langwarder Groden.

Gedeckter Tisch im Wattenmeer

gedeckterTisch

Fedderwardersiel. In diesem Jahr werden bis zum 16. Oktober die 8. Zugvogeltage im Nationalpark Niedersächsisches Wattenmeer veranstaltet. Zum „gedeckten Tisch im Wattenmeer“ lädt das Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel am 11.10. 2016 von 13.00-15.30 Uhr ein. In dieser Veranstaltung können die Besucher mit allen Sinnen erleben, wieso das Schlickwatt-Restaurant für die Zugvögel ein unverzichtbarer Rastplatz ist. Dabei gibt es auf einer großen weißen Tischdecke, im Watt vor Fedderwardersiel, allerlei Köstlichkeiten für Zugvogel und Mensch zu entdecken. Denn der Esstisch im und am Wattenmeer ist immer reichlich gedeckt.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %