• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Christine Rüdebusch neue Leiterin des Pflegeheims „Haus Christa“

hauschristaButjadingen. Frank Diekhoff und Karin Harms (Verbandsgeschäftsführung des Bezirksverbandes Oldenburg) begrüßten jetzt Christine Rüdebusch als neue Leiterin des Pflegeheims „Haus Christa“ in Stollhamm. Christine Rüdebusch tritt damit die Nachfolge von Hans-Jörg Niederfeld an, der im Dezember in den Ruhestand verabschiedet worden ist. „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Frau Rüdebusch eine qualifizierte Einrichtungsleiterin gefunden haben, die bereits das Haus Christa und die Region kennt und sich nun als Einrichtungsleiterin für die Belange des Hauses mit seinen Bewohnern und Mitarbeitern einsetzen will“, so Frank Diekhoff.

Christine Rüdebusch ist verheiratet und Mutter von zwei Kindern. Seit 2011 ist die 46- jährige im Haus Christa als Wohnbereichsleitung tätig. Zuvor war sie als examinierte Krankenschwester in der Wesermarsch Klinik beschäftigt.

Mitten im landschaftlich reizvollen und beschaulichen Butjadingen liegt, am Rande der kleinen Ortschaft Stollhamm, die psychiatrische Facheinrichtung „Haus Christa“. Es bietet "Hilfe zur Pflege" nach SGB XI und Eingliederungshilfe nach SGB XII für erwachsene Frauen und Männer mit einer seelischen Behinderung an. Die Aufnahme in die Einrichtung setzt eine fachärztliche psychiatrische Diagnose voraus. Vielfältige Angebote der hauseigenen Arbeits- und Ergotherapie, der heiminternen Tagesstruktur, der fachpflegerischen, psychiatrischen Versorgung, sowie Werkstattplätze in Kooperation mit den Werkstätten des Sozialwerks Wesermarsch e.V. in Nordenham, ermöglichen ein breites Spektrum an Arbeit, Beschäftigung, Rehabilitation und Freizeitgestaltung.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %