• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
streetart

Elsfleth sucht für seine Großveranstaltungen Streetartkünstler

Elsfleth. Das wird ein aufregendes Jahr für die Stadt Elsfleth. 2018 stehen zwei Großereignisse an. Zum einen feiert Elsfleth die traditionellen Seefahrtstage, zum anderen wird die Innenstadt 40 Jahre alt. Wenn das kein Grund zum Feiern ist. Einige Daten stehen bereits jetzt schon fest. Das große Stadt- und Hafenfest wird am 26. und 27. Mai 2018 von der Kaje quer durch die Innenstadt stattfinden. Geplant ist ein buntes Rahmenprogramm, das Jung und Alt ansprechen wird. Neben den eindrucksvollen Traditionsschiffen wird ein unterhaltsames Programm gemischt aus Musik, Kunst, Kultur und Kulinarik geboten. Selbstverständlich wird das beliebte Kutterpullen auch wieder an der Kaje stattfinden.

 

Kunst ist die Antwort - Arne Nobel im Interview

arne4 a

Elsfleth. Fernsehfilme, Bühnenauftritte und über Jahre hinweg Theaterintendant des mit Preisen überschütteten und hoch gelobten Rottstraßen-Theaters in Bochum - Arne Nobel ist ein Tausendsasser im Kunstbereich. Vor einem Jahr ließ er alles hinter sich und kehrte in seine alte Heimat Elsfleth zurück. AQuadrat-Chefredakteur Jesco von Moorhausen sprach mit ihm über fremde Betten, die Liebe zum Wasser und warum es nur eine Antwort geben kann: Kunst!

Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Wesermarsch offiziell eröffnet

Koordinierungsstelle

Elsfleth. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Wesermarsch feierte auf dem „Maritimer Campus Elsfleth“ ihre offizielle Eröffnung. Die neue Abteilung der Wirtschaftsförderung Wesermarsch GmbH hat bereits seit Januar dieses Jahres ihre Arbeit aufgenommen. Als besonderen Gast wurde Cornelia Rundt, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung begrüßt. Die Ministerin gab in ihrer Laudatio einen Überblick über sämtliche Koordinierungsstellen in Niedersachsen, von denen einige bereits kürzlich ihre Silberhochzeit gefeiert haben. Die Wesermarsch ist als fünfundzwanzigste Einrichtung das jüngste Mitglied und nun Teil dieses Erfolgsmodells.

Abschlussveranstaltung des Rad-Events „Runde Sache 2017“

runde sache hunte

Elsfleth. Die achte und somit vorletzte Tour des Rad-Events „Runde Sache“ führte am vergangenen Sonntag von Elsfleth nach Lemwerder. Bei strahlend blauem Himmel und angenehmen 20 Grad fuhren rund 60 RadfahrerInnnen entlang der Weser bis ganz in den Süden der Wesermarsch. Gleich zu Beginn der Tour wurde das Schiffahrtsmuseum in Elsfleth besucht, hier wurden die TeilnehmerInnen von der Museumsleiterin Dr. Christine Keitsch mit Kaffee, Saft und Sekt freundlich in Empfang genommen. Nach einem Vortrag auf Platt und einer kurzen Besichtigung des Museums ging es dann weiter auf dem Rad Richtung Lemwerder. Beim Weser Yacht Club direkt am Wasser und mit Blick auf Vegesack gab es dann eine leckere Suppe und Getränke. Im Anschluss führte der Weg immer am Deich entlang wieder zurück nach Elsfleth. Die Tour wurde begleitet von der Feuerwehr aus Elsfleth.

Wilhelm van Hülsen stellt Werke im Atelier Kunst 42 aus

kuba

Elsfleth. Am Freitag, 1. September 2017 um 19 Uhr findet im Atelier KUNST 42, Steinstrasse 24, in Elsfleth die Vernissage "KUBA, Land und Leute" vom Maler Wilhelm van Hülsen statt. Wilhelm van Hülsen wurde am 21. Januar 1943 in Norden/Ostfriesland geboren. Nach der Schulzeit hat er die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann absolviert. Die Liebe zum Zeichnen und Malen hat er schon als Kind entdeckt. Ihm muß wohl das Talent mit in die Wiege gelegt worden sein, denn eine Ausbildung in Sachen Malen hat er nie gebraucht.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %