• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Abschlussveranstaltung des Rad-Events „Runde Sache 2017“

runde sache hunteElsfleth. Die achte und somit vorletzte Tour des Rad-Events „Runde Sache“ führte am vergangenen Sonntag von Elsfleth nach Lemwerder. Bei strahlend blauem Himmel und angenehmen 20 Grad fuhren rund 60 RadfahrerInnnen entlang der Weser bis ganz in den Süden der Wesermarsch. Gleich zu Beginn der Tour wurde das Schiffahrtsmuseum in Elsfleth besucht, hier wurden die TeilnehmerInnen von der Museumsleiterin Dr. Christine Keitsch mit Kaffee, Saft und Sekt freundlich in Empfang genommen. Nach einem Vortrag auf Platt und einer kurzen Besichtigung des Museums ging es dann weiter auf dem Rad Richtung Lemwerder. Beim Weser Yacht Club direkt am Wasser und mit Blick auf Vegesack gab es dann eine leckere Suppe und Getränke. Im Anschluss führte der Weg immer am Deich entlang wieder zurück nach Elsfleth. Die Tour wurde begleitet von der Feuerwehr aus Elsfleth.


Abschlussveranstaltung
Am Sonntag, den 10. September, findet die diesjährige letzte Tour des Rad-Events „Runde Sache – Die Plattdeutsche Wesermarsch-Tour“ statt. Zum Abschluss fahren die RadfahrerInnen von Stadland nach Butjadingen und wieder zurück. Los geht es an der Seefelder Mühle, ein 200 Jahre alter Galerie-Holländer und überregional bekanntes Kultur- und Veranstaltungszentrum in Seefeld. Durch den Ort Seefeld führt der Weg über Stollhamm zu einem der bekanntesten Bauwerke in Butjadingen, dem Oberfeuer Preußeneck in Eckwarderhörne. Hier können die TeilnehmerInnen den Ausblick auf den Nationalpark Wattenmeer genießen und sich mit einem kleinen Snack und Getränken stärken. Danach führt der Weg über Iffens und Augustgroden zurück zur Seefelder Mühle. Im Schatten der Mühle erwarten die TeilnehmerInnen selbstgebackener Kuchen und eine historische Mühlenführung auf platt. Im Anschluss findet die Auslosung des Gewinnspiels statt und die Vielfahrer, welche an mindestens sechs der neun Touren teilgenommen haben, werden mit einem besonderen Geschenk geehrt.


Die Tour hat eine Länge von ca. 36 Kilometern. Die genaue Strecke gibt es zum Download unter www.NordseeJadeWeser.de und ist ebenfalls für GPS-Geräte verfügbar. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 € pro Person.


Die TGW freut sich über Anmeldungen über ein entsprechendes Anmeldeformular im Internet unter www.NordseeJadeWeser.de, per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch unter 04401/856111 oder per Anmeldung über Facebook www.facebook.com/NordseeJadeWeser, dort sind ebenfalls alle neun Veranstaltungen eingestellt.


Tipp:
Die Radfahrer, die an mindestens drei Touren der Veranstaltungsreihe „Runde Sache – Die Wesermarsch-Tour“ teilnehmen, haben die Chance auf attraktive Gewinne. Die Stempelkarten, die bei erfolgreicher Teilnahme abgezeichnet werden, werden vor Ort durch das Team der Touristikgemeinschaft Wesermarsch ausgegeben.
Ausblick: Im kommenden Jahr wird es wieder eine „Runde Sache“ mit neun Radtouren geben unter dem Motto „Landleben. Landliebe“. Terminzeitraum: Sonntags, 15. Juli bis 09. September 2018.


Kurzinfos im Überblick:
Datum: Sonntag, 10. September
Start/Ziel: Seefeld, Hauptstraße 1
Länge: 36 km

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %