• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
lovemihghtkill

Love.Might.Kill sorgen für Furore

Nordenham. Scheinbar aus dem Nichts legten “Love.Might.Kill” im Sommer 2011  mit “Brace For Impact” ein Album vor, das die Frische eines Debuts mit der Reife von vielen Jahren Songwritingerfahrung geschickt kombinierte. Ein Blick auf das Line-Up machte dann auch schnell klar: hier waren absolut keine Newcomer am Start! Und so war es wenig verwunderlich, dass “Love.Might.Kill” mit ihrem ersten Album weltweit für Furore in der Metalwelt sorgten und weit mehr als einen Achtungserfolg erzielen konnten. Gut ein Jahr später melden sich “Love.Might.Kill” mit ihrem zweiten Werk “2 Big 2 Fail” zurück und werden beweisen, dass der Erfolg ihres Erstlings kein Zufallsprodukt war. Mittlerweile verstärkt durch Sascha Onnen (ex-”Mob Rules”) an den Keyboards wird die Band im Anschluss an die Veröffentlichung von “2 Big 2 Fail” keinen Zweifel daran lassen, dass man mit ihr rechnen muss! Dann nämlich wird sie im Oktober 2012 zu ihrer ersten Deutschland-Tour aufbrechen - der “2 Big 2 Fail”-Tour 2012.

 

Versuchter Einbruch in Sportzentrum

Nordenham. Am vergangenen Wochenende oder am Montag haben bislang unbekannte Täter versucht, in das Sportzentrum in der Rudgardstraße einzubrechen. Der Versuch, gewaltsam durch eine Tür ins Innere zu gelangen, misslang jedoch, so dass die Täter lediglich einen Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro hinterließen.

Stimmungsvolle Herbstpartie in der Stadthalle

Nordenham. Zum achten Mal lädt Nordenham Marketing & Touristik zur Herbstpartie „Winter & Ambiente“ in die Stadthalle Friedeburg in Nordenham ein: Rund 40 Aussteller präsentieren am Sonnabend, 3.Novembern, und am Sonntag, 4.November 2012 jeweils von 10 bis 18 Uhr Schönes, Nützliches und Stimmungsvolles für die dunklen Jahreszeiten.

Showdown im Spritzenhaus

wassermarsch
Nordenham. Am vergangenen Samstagabend feierte das Tourneetheater Ruge mit der Musikkomödie „Wasser marsch! Showdown im Spritzenhaus“ von Toivo van Mollander eine rauschende Premiere in der Stadthalle Verden. Szenenapplaus schon in der ersten Hälfte des Stückes, stehende Ovationen zur Pause. In der zweiten Hälfte mit der großen Travestie-Show rockte das Ensemble aus sechs gestandenen Herren endgültig die Stadthalle in Verden. Zum Schluss hielt es die Zuschauer nicht mehr auf den Stühlen.
Regisseur Werner Michaelsen sagte sichtlich beeindruckt nach der Aufführung: „Das war phänomenal! Wir wussten, dass wir ein gutes Stück und tolle Schauspieler haben, aber eine solche Begeisterung beim Publikum habe ich in meiner langen Karriere selten erlebt. Wir freuen uns auf die nächsten Tourneestationen und auf noch vollere Häuser.“ Eine davon wird am 19. Oktober in Nordenham in der Friedeburg sein.

Einbruchdiebstahl aus Einfamilienhaus

Nordenham. In dem Zeitraum von Freitag Abend, 12. Oktober, auf Samstag Mittag, 13. Oktober 2012, wurde durch bislang unbekannte Täter in der Vogtlandstraße in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Das Haus wurde durchsucht und Diebesgut erlangt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordenham, Tel. 04731/9981-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %