• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Polizei kontrolliert in der Vorweihnachtszeit

Nordenham. Eine Kontrolle hat die Polizei in Nordenham am Donnerstag, in der der Zeit von 13 Uhr, bis Freitag, 01 Uhr, unter anderem mit Schwerpunkten in der Großensieler Straße und in Rhodenkirchen durchgeführt. Hierbei wurden insgesamt 150 Fahrzeuge und deren Fahrer überprüft. Unter anderem fiel gegen 23.05 Uhr ein Fahrer im Mittwelweg auf. Ein Atemalkoholtest ergab 1,18 Promille. Der Fahrer musste die Polizeibeamten zur Dienststelle begleiten. Dort wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Außerdem erwartet ihn nun ein Strafverfahren. Weiterfahren durfte der 49-Jährige aus Gelsenkirchen natürlich auch nicht mehr. Die Kontrolle ist Teil einer Aktion, die die Polizei Nordenham, gemeinsam mit den Stationen Jade, Stadland und Butjadingen, in der ersten Dezemberhälfte vornimmt. In diesem Zeitraum führt die Polizei verschiedene Kontrollen durch, insbesondere mit dem Ziel Unfälle verursacht durch angetrunkene oder unter Drogeneinfluss stehende Fahrer zu verhindern. Weihnachtsmärkte und -feiern verleiten viele Autofahrer dazu, sich hinter das Steuer zu setzen, obwohl sie dies z.B. aufgrund von Alkoholgenuss nicht mehr dürften. Aus diesem Grund hat die Polizei verstärkt einen Blick auf die Autofahrer. Die Polizei rät dazu, lieber auf Taxen oder öffentliche Verkehrsmittel zurückzugreifen, um die eigene Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer nicht zu gefährden.

 

Hausschlachtungen in den Nachkriegsjahren

rauchfleisch

Nordenham. Zur letzten Veranstaltung in diesem Jahr trifft sich die Arbeitsgruppe Landesgeschichte im Rüstringer Heimatbund zum heimatkundlichen Klönabend. Im Mittelpunkt steht ein Vortrag von Meinhard Wefer aus Bockhorn. Nachdem er bereits im Vorjahr in einem kulturhistorischen Beitrag über die Arbeiten am Schlachttag berichtet hatte, setzt er das Thema nun weiter fort. Meinhard Wefer erinnert daran, wie und unter welchen damaligen Arbeitsbedingungen in vielen Haushalten Erzeugnisse von selbst gemästeten Schweinen gewonnen wurden. Diese Produkte haben mitentscheidend dazu beigetragen, in der schweren Nachkriegszeit die Ernährungslage der Bevölkerung auf dem Lande ausreichend sichern zu können.

“Green 4 A Day” und “Rydi Brax” rocken gemeinsam in Nordenham

Rydi Brax

Nordenham. Am Freitag, 4. November 2017, werden zwei Bands mit Wurzeln aus Jaderberg und Nordenham in der Headliner Frisierbar den Freunden des Punk und des Hardrocks auf die Ohren geben. Dem Publikum wird ein abwechslungsreiches Programm von der Bühne garantiert. Die bekannte Green Day Tribute Band "Green 4 A Day" aus Bremen wird die Bühne mit der Band "Rydi Brax" aus Wilhelmshaven teilen.

Vorverkauf für Prime Time beginnt

Nordenham. Der Vorverkauf für die drei Veranstaltungen mit Nordenhams Party Band Nr. 1 PRIME TIME am 09., 15. und 16. Dezember 2017 beginnt am kommenden Samstag, den 14.Oktober 2017 ab 10 Uhr bei NMT ( Marktplatz 7, 26954 Nordenham). An diesem Tag sind telefonische Reservierungen nicht möglich. Die Tickets kosten € 19,50 und es werden maximal pro Person 15 Tickest verkauft.

Klavier lernen in Nordenham - freie Plätze vorhanden

Nordenham. Die Musikschule Wesermarsch hat freie Plätze im Fach Klavier in Nordenham anzubieten. Das Klavier ist ein äußerst vielseitiges Instrument und bietet dadurch verschiedenste Einsatzmöglichkeiten. Ob Solo oder im Ensemble, ob Klassik, Jazz oder Popmusik, wer sich für das Klavierspiel interessiert, kann sich auf einen abwechslungsreichen Unterricht freuen. Die Musikschule legt hierbei besonderen Wert auf eine gleichwertige Förderung von Musikalität und Technik. Der Fokus wird zunächst auf das Erlernen von Intervallen, Tonleitern und Akkordbildung gesetzt. Damit erhält der Schüler ein solides Grundgerüst für die weitere musikalische Ausbildung.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %