• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Stimme versetzt Publikum ins Staunen

WinehouzeNordenham. Amy Winehouse schrieb mit ihrer Musik Geschichte. Diese Geschichte greift das Trio „Valerie“ am 6. Oktober, um 20.30 Uhr in der Jahnhalle Nordenham auf und erzählt sie weiter. Die Frontfrau Jutta Gürtler sieht Amy Winehouse nicht nur erstaunlich ähnlich, auch ihre Stimme versetzt das Publikum immer wieder ins Staunen. Bei diesem Konzert wird sie unterstützt von dem Keyboarder Yeti Mansena und dem Bassisten Dennis Eickermann. Die instrumentale Besetzung mit E-Bass und Keyboard sorgt für einen einzigartig intimen Rahmen für Gürtlers Stimme und stellt die Tetxte auf ein akustisches Podest. Die Triobesetzung lässt viel spielerischen Raum für Improvisationen und geschickt eingewobene Interaktionen der 3 Musiker. Die zwischen den Stücken eingeschobenen Anekdoten aus Amys Leben, leiten fließend über, spiegeln aber auch ein Bild der Souldiva wieder, das weit hinter die Reduzierung auf die Skandale und Abstürze blicken lässt.

Zusammen mit dem Publikum beleuchtet das Trio noch einmal den musikalischen Werdegang der atemberaubenden Souldiva, die am 23. JULI 2011 im Alter von nur 27 Jahren verstarb. Das aktuelle Programm enthält Songs aus den Alben „Frank“ (2003), „Back to Black“ (2006) und „Lioness: Hidden Treasures“ (2011).Musiker: Jutta Gürtler - Host and Vocals; Yeti Mansena: Keys; Dennis Eickermann - Bas

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %