• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Der stärkste Mann der Welt

Abbehausen. Zur letzten Veranstaltung in diesem Jahr lädt die Arbeitsgemeinschaft Landeskunde des Rüstringer Heimatbundes ein. Im ersten Teil des Abends berichtet Meinhard Wefer aus Bockhorn über den Kraftathleten Emil Bahr, der unter dem Künstlernamen Milo Barus weithin bekannt wurde. Er war sechsmaliger Weltmeister im Lastentragen und wurde als stärkster Mann der Welt bezeichnet. Milo Barus ist weit herumgekommen in der Welt. Nach dem Kriege aber landete er in Butjadingen und Anfang der 50er Jahre am Reitlander Herrenweg, wo er eine Weile einen Gasthof betrieb. Von hier aus startete er auch seine Auftritte in der Wesermarsch. Bei seinen öffentlichen Auftritten in den 1950er versetzte er seine Zuschauer mit seinen Künsten in Erstaunen. Er verbog Hufeisen, zerriss Telefonbücher von Großstädten und konnte ein lebendes Pony mit einer Hand eine Leiter hochtragen.


Im zweiten Teil des Abends soll wie alljährlich die vorweihnachtliche Stimmung gepflegt werden. Auch die Gäste dürfen hier passende Geschichten bei Glühwein und Gebäck vortragen.

Die Veranstaltung am Dienstag, 3. Dezember, beginnt um 19.30 Uhr im Hotel „Butjadinger Tor“ in Abbehausen. Der Eintritt ist frei.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %