• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
Mudder Griebsch

In der Seefelder Mühle in die Vergangenheit eintauchen

Seefeld. Der letzte Sonntag im Monat steht vor der Tür. Also finden wie gewohnt die szenischen Führungen um die und in der Mühle statt. Da mit dem 1. Mai ein langes Wochenende ansteht, haben Einheimische und Touristen bestimmt Zeit, in die Seefelder Vergangenheit einzutauchen. Die DarstellerInnen spielen ihre Rollen mit großer Leidenschaft und viel Engagement und vermitteln so anschaulich, mit welchen Alltagssorgen und –freuden man sich im vergangenen Jahrhundert auseinandersetzen musste. Vor der Führung besteht die Möglichkeit, um 10.000 Uhr das regionale Frühstücksbuffet zu genießen. Nach der Nachmittagsführung warten im Café Kaffee und frischgebackener Kuchen auf die Gäste.

 

Kindergarten Regenbogen und ATR erobern Piratenschiff

Rodenkirchen. Der AT Rodenkirchen und der Kindergarten Regenbogen veranstalten am Mittwoch, 26. April, einen gemeinsamen Sporttag in der Großsporthalle Rodenkirchen. Dabei sollen die Kinder ein aus diversen Sportgeräten erstelltes Piratenschiff erobern. Für die erfolgreiche Eroberung gibt es für die Kindergarten-Kinder einen Schatz. Die Medienvertreter sind in der Zeit von 9 bis 11 Uhr herzlich eingeladen. Für weitere Informationen steht Ihnen Tanja Drieling unter Mobiltelefon (0174) 9135748 zur Verfügung.

Workshop - Weben im Seefelder Müllerhaus

wolle

Seefeld. Im Werkraum des Müllerhauses an der Seefelder Mühle zeigt Adelheid Kräling-Sieländer, Webmeisterin aus Varel, am Sonnabend, 8. April, von 14 bis 17 Uhr jungen und älteren TeilnehmerInnen das Weben auf Nagelbrettern. Gerne können bei jedem Termin weiterhin die beliebten Kissen aus dicker Wolle mit Jutekern gewebt werden oder unter der Anleitung der Workshopleiterin eigene Ideen verwirklicht werden. Die Workshopkosten belaufen sich auf zehn Euro, Materialkosten nach Bedarf.

Plattdag in de Möhl

plattsnack

Seefeld. Die Seefelder Mühle beteiligt sich nicht nur mit plattdeutschem Programm über das Jahr verteilt, sondern auch mit interaktiver Sprachpraxis. Wer am Dienstag, 4. April 2017, im Mühlenbüro anruft wird nicht nur mit einem freundlichen „Moin“ begrüßt, sondern darf auf Platt mit uns snacken. Aber keine Angst, sie verstehen auch Hochdeutsch! De heele Dag warrt blots Platt snackt, in`t Büro un in`t Café. Kommt Se vörbi, snackt Se mit! Vor allem im Café wird Niederdeutsch gesprochen, sogar einige regionaltypische Gerichte werden angeboten:

Kinofreitage in der Seefelder Mühle starten

Seefeld. „Der Film muss sich auf die Socken machen, er muss dahin wo die Menschen sind!” So ein Zitat von Alexander Kluge. Dieser schöne Satz ist das Leitmotto des Mobilen Kinos Niedersachsen, durch das es die Kinofreitage im Kulturzentrum geben kann. Ein Kinoerlebnis abseits der Metropolen, in der gemütlichen Atmosphäre der Seefelder Mühle, das wieder am Freitag, 7. April startet. Das Kinderkino beginnt jeweils um 16.00 Uhr und das Abendkino um 20.00 Uhr.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %