• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Berliner Trio zu Gast in der Seefelder Mühle

luz seefeldSeefeld. Das Berliner Trio Luz y Sombra überrascht mit außergewöhnlichen Arrangements bekannter und unbekannter Werke des argentinischen Komponisten Astor Piazzolla und gibt mit Spielfreude, Kreativität und Virtuosität dem Tango Nuevo ein neues Gesicht. Davon können sich am Freitag, 3. Mai die Besucher in der Seefelder Mühle überzeugen. Zahlreiche Konzerttourneen führten die drei klassisch studierten Musikerinnen bisher durch ganz Deutschland und ins europäische Ausland. Das Trio war unter anderem in Clärchens Ballhaus Berlin, Völkerkundemuseum Hamburg und Concertgebouw Amsterdam zu Gast. In Zusammenarbeit mit Skycap Records/RoughTrade Distribution veröffentlichte das Trio bisher zwei Alben: „Luz y Sombra“ (2012) und „Milonga Loca“ (2016). Das aktuelle Album stellte Luz y Sombra auf einer umfangreichen Releasetour durch ganz Deutschland, die Schweiz und die Niederlande vor und stieß auf Begeisterung bei Publikum und Presse.

Miriam Erttmann – Violine

Cora Rott – Klarinette/Bassklarinette

Katja Steinhäuser – Klavier

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %