• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase
FrankFischer

„Gewöhnlich sein kann jeder“

Wilhelmshaven. Das neue Programm von Frank Fischer wird außergewöhnlich. Denn der Alltag ist oft gewöhnlich genug. Das muss nicht sein und deshalb nimmt Sie der vielfach ausgezeichnete Kabarettist mit in seine Welt voll verrückter Erlebnisse. Zu sehen ist das Programm am Samstag, den 29. September um 20.00 Uhr im Kulturzentrum Pumpwerk in Wilhelmshaven. Es ist ganz einfach, jeden Tag zu etwas Besonderem zu machen. Gehen Sie in der Mittagspause zu Media-Markt und fragen Sie den Verkäufer, ob Sie ihm helfen können. Oder bieten Sie der Dame hinter der Fleischtheke ein Stück Wurst an. Eine Anleitung für den ungewöhnlichen Moment im Leben. Denn gewöhnlich sein kann jeder. "Die Mischung mit der Fischer aufwartet hat etwas ganz Eigenes, ist dynamisch und unverbraucht." (Göttinger Tageblatt) "Frank Fischer zeigte sich als Komiker der Extraklasse mit gutem Draht zum Publikum." (Fränkische Nachrichten)

 

Serrum 114 - „Der Tag mein Feind“ – Tour 2017

serum

Wilhelmshaven. Mit ihrem fünften Studioalbum „Die Nacht mein Freund“ präsentieren sich Serum 114 lebendiger denn je. Am Donnerstag, 28. September 2017 kommen die vier Jungs aus Hessen erstmalig ins Pumpwerk nach Wilhelmshaven um ihr aktuelles Album zu präsentieren. Da Bandjahre ja so etwas wie Hundejahre sind, feiert die 2006 gegründeten Band in diesem Jahr eigentlich schon ihren 70. Geburtstag. Als Jubiläumsgeschenk gab es dafür Platz 3 in den deutschen Albumcharts. Wer Serum 114 verstehen will, muss sie live erlebt haben. Ihre „Die Nacht mein Freund-Tour-2016“ hinterließ in diesem Herbst einmal mehr ebenso beeindruckte wie durchgeschwitzte Zuschauer. Auf der Bühne servieren die Hessen nämlich seit jeher ein quicklebendiges Süppchen aus purer Energie, erfrischender Authentizität und beachtlichem Können. Egal ob im kleinen Club vor ein paar hundert Leuten oder auf der Bühne des ausverkauften Wacken-Open-Airs vor ein paar tausend Besuchern: Die Jungs geben immer Vollgas. Sprünge von meterhohen Boxentürmen und whiskeygeschwängerte Gastspiele im Publikum inklusive.

Theaterschule beginnt mit neuem Kurs

Paroli

Wilhelmshaven. Mit Beginn der Spielzeit 2017/18 startet auch die bühneneigene Theaterschule des „Theaters am Meer“ unter der Leitung von Marion Zomerland wieder durch. Am Mittwoch, 20. September 2017, um 17.00 Uhr, beginnt ein neuer Kurs auf der Probenbühne des Theaters in der Kieler Straße 63. Wer 10 bis 16 Jahre jung ist, erfüllt bereits fast alle Aufnahmevoraussetzungen. Die Theaterschule probt regelmäßig von September 2017 bis Juni 2018, immer mittwochs von 17.00 bis 18.30 Uhr.

Künftige Abiturienten können mit den JadeBay-Jobbussen Karrierewege erfahren

anzugtraeger

Wilhelmshaven. Mit ihrem Job-Bus Angebot will die JadeBay GmbH Gymnasial-schüler motivieren, in der Region eine betriebliche Ausbildung zu absolvieren oder ein (duales) Studium aufzunehmen. Ziel ist es, damit die Bildungsabwanderung zu verringern und etwas zur Fachkräftesicherung beizutragen. Jugendliche sollen mit den Job-Bussen erleben, wie vielfältig Karrierewege auch in der JadeBay-Region sein können. So ist eine duale Ausbildung in vielen Unternehmen möglich und kann das Sprungbrett für eine Karriere in der Region sein. Vielfältige berufsbegleitende und aufstiegsori-entierte Weiterbildungen wie Meister oder Fachwirtin können zudem aufbauend auf eine Be-rufsbildung absolviert werden.

Matthias Brungers & Band auf „Wiet Land“ - Tour

brungers

Wilhelmshaven. Schon verrückt, vor vier Jahren saß Matthias Brungers in der Marktstraße und hat Gitarre gespielt um sich etwas dazu zu verdienen, heute hat er sogar in den USA eine Fangemeinde. Wohlgemerkt, mit Plattrock. Daher ist es etwas ganz besonderes, dass am Freitag den 22. September 2017 Brungers & Band anlässlich des Plattdeutschmonats im Pumpwerk rocken. “Wenn ich doch erst einmal die CD aufgenommen habe, dann wird alles besser!“ Was dann alles geschah, ist ein kleines Musikmärchen und eine echte Wilhelmshavener Erfolgsgeschichte. Gleich die erste Single „Jung Van´t Land“ wurde Niedersachsenweit gespielt. Das erste Musikvideo für „Machst du mich wohl heiraten tun“ folgte, aufgenommen in der Kneipe Gut Herz in Fedderwardergroden.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %