• Font size:
  • Decrease
  • Reset
  • Increase

Open-Air-Kino auf dem Gelände des Küstenmuseums

Wilhelmshaven. Am 12. September 2014 um 20:00 Uhr wird die weiße Außenwand auf der Wasserseite des Küstenmuseums zur Kino-Leinwand. Im Rahmen seines Begleitprogramms zur Sonderausstellung „Jules Verne in Wilhelmshaven“ zeigt das Küstenmuseum die Jules-Verne-Verfilmung „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ aus dem Jahr 1959 mit James Mason, Arlene Dahl und Pat Boone. „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“ beschreibt die abenteuerliche Reise zweier konkurrierender Forschungs-Expeditionen ins Erdinnere. „Es gibt natürlich etliche Verne-Verfilmungen, die wir hätten zeigen können. Da ist die Auswahl nicht leicht“, so Museumsleiterin Tanja Kwiatkowski, „Aber in ‚Die Reise zum Mittelpunkt der Erde’ werden Ausrüstungsgegenstände be-schrieben, die wir auch in unserer Verne-Ausstellung in den Fokus gerückt haben. Das macht gerade diesen Film für uns interessant.“

 

„Wilhelmshaven anders“ – Die beliebte Sonderausstellung im Küstenmuseum

BLUE TALES

Wilhelmshaven. Am 11. September um 19 Uhr wird die Sonderausstellung „Wilhelmshaven anders“ in einer gemeinsamen Finissage des Küstenmuseums und seines Fördervereins verabschiedet. Sieben Monate lang hatten Besucher Zeit, aus den über 100 Kunstwerken ihren persönlichen Favoriten zu wählen. Im Rahmen der Finissage werden nun die drei beliebtesten Werke prämiert. Unter dem Motto der Ausstellung „Wo war die Stadt – wo ist die Stadt – wo will die Stadt hin?“ hatten rund 70 Wilhelmshavener Berufs- und Hobbykünstler ihre Arbeiten eingereicht. Das Spektrum der Kunstwerke reichte von nostalgischen Erinnerungen über sehr persönliche Blicke auf Wilhelmshaven bis hin zu Zukunftsvisionen von der Stadt an der Jade.

Tag des offenen Denkmals in Sande

Sande. Der Tag des offenen Denkmals findet in diesem Jahr am 14. September statt. Er steht unter dem Motto „Farbe“. Aus diesem Anlass öffnen wieder diverse Denkmale in der Gemeinde Sande für interessierte Besucher ihre Türen. Folgende Denkmäler haben an diesem Tag in Sande geöffnet, teilweise werden nach Bedarf Führungen angeboten.

Mit dem Sande-Express bis Hooksiel

Sande-Express2

Wilhelmshaven. Der 1955 gebaute Uerdinger Schienenbus der Hümmlinger Kreisbahn startet am Sonnabend, 16. August, zu einer weiteren Fahrt zwischen Wilhelmshaven und Hooksiel. Mit dem angehängten Gepäckwagen von 1910 können Fahrräder für eine anschließende Fahrradtour mitgenommen werden. Die gemütliche Fahrt im historischen Schienenbus entführt in die 50er Jahre. Die Strecke verläuft vorbei an einer typisch friesischen Landschaft mit Windrädern, Deichen und Weideland. Am Endhaltepunkt angekommen bietet sich die Gelegen-heit zu einer anschließenden Fahrradtour. Oder man genießt erneut die nostalgische Fahrt mit der Museumsbahn. Weitere Fahrten auf dieser Strecke bietet die Wilhelmshaven Touristik & Freizeit GmbH am 31. August sowie am 13. September an.

A Tribute to Bryan Adams bei Mittwochs am Pumpwerk

Bryan 69

Wilhelmshaven. Am 20. August nehmen die fünf Vollblutmusiker von Bryan 69 das Publikum von „Mittwochs am Pumpwerk“ ab 19 Uhr mit auf eine Zeitreise durch die 30-jährige Schaffensphase von Bryan Adams, einer der größten Rockstars, den die 80er-Jahre hervorgebracht haben. Denn mit 10 Studioalben mit zahlreichen Top-Ten Hits und Platin-Auszeichnungen, bekam Bryan Adams in seiner über 30- jährigen Rockstarkar-riere einen Stern auf den Walk of Fame.

Jade-Weser-Zeitung.de

Folge uns auf

facebookFollow JWZeitung on Twitter

Style Sitting

Fonts

Layouts

Direction

Template Widths

px  %

px  %